Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tanzschule Schaper

(Gültig für den auf Ihrer Anmeldung angegebenen Tanzkurs)
Stand : Mai 2022

 

1. Wie oft und wie lange kann ich tanzen?

Mit Ihrer Anmeldung haben Sie die Möglichkeit, an dem gebuchten Tanzkurs| Medium- High oder Topclass teilzunehmen. Bietet die Tanzschule mehrere Classes pro Woche an, so können diese ohne Aufpreis genutzt werden. Tanzkurse mit einer Laufzeit (z.B. 8 Wochen) beinhalten eine Tanzstunde pro Woche. Gebuchte Kindertanz- sowie Hip Hop Kurse können ebenfalls einmal in der Woche bei mindestens 42 Wochen im Jahr besucht werden. Die Dauer, Anzahl der Unterrichtseinheiten und Kursgebühren gemäß Angebot im aktuellen Prospekt und auf unserer Website.

 

2. Durchführung der Kurse

Die Tanzschule behält sich Kurs- und Lehrerwechsel vor. Einzelne Unterrichtstermine können aufgrund von Feiertagen, Ferientagen, Veranstaltungen oder Fortbildungen der Mitarbeiter verlegt oder abgesagt werden. Ersatztermine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Der Unterricht im Solobereich findet ab einer Teilnehmeranzahl von 4 Personen statt.

Der Unterricht im Paartanzbereich findet ab einer Teilnehmeranzahl von 4 Paaren statt.

 

3. Kann der Vertrag übertragen werden?

Die Mitgliedschaft bei der Tanzschule Schaper ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Jedes Mitglied ist daher verpflichtet, den angemeldeten Kurs/ Classes ausschließlich privat zu besuchen und nicht Dritten zu überlassen.

 

4. Änderung von Mitgliedsdaten

Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung etc.) der Tanzschule Schaper unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die der Tanzschule Schaper dadurch entstehen, dass das Mitglied die Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.

 

5. Mitgliedsbeitrag (gilt nicht für Tanzkurse)

Der Beitrag ist monatlich im Voraus jeweils zum 1. eines Monats per Lastschriftverfahren zahlbar. Sie ermächtigen die Tanzschule Schaper, Zahlungen von Ihrem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie ihr Kreditinstitut an, die von der Tanzschule gezogene Lastschrift einzulösen. Bei Nichteinlösung einer Lastschrift sind die Rücklastschriftgebühren (z. Zt. 8€) von Ihnen zu tragen.

5.1. Kurshonorar bei Tanzkursen

Das Kurshonorar ist im Voraus zu zahlen (14 Tage, Eingang bei uns) Sie haben die Wahl zwischen Überweisung oder Teilnahme am Lastschriftverfahren. Bei Nichtteilnahme (egal aus welchem Grund), kann der Kursus zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Es findet keine Aus- oder Rückzahlung statt, die Anmeldung behält Ihre Gültigkeit. Eine Endgültige Absage eines Kurses aus Krankheitsgründen, kann nur mit Vorlage eine ärztlichen Attests erfolgen. In diesem Fall ist eine Stornierungsgebühr von 20% des Gesamthonorars fällig. Bei Special oder Crashkursen besteht kein Anspruch auf Nachholung einer nicht wahrgenommenen Tanzstunde. Nicht erscheinen oder Fernbleiben des Kurses entbindet nicht von der Zahlungspflicht.

 

6. Zahlungsverzug

Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Beitrages, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so ist die Tanzschule Schaper berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. In diesem Falle ist die Tanzschule Schaper berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

 

7. Laufzeit/ Kündigung

Der Vertrag hat die auf dem Anmeldeformular durch das Mitglied angegebene Laufzeit. Wenn der Mitgliedsvertrag nicht vom Mitglied spätestens einen Monat vor Ende der vereinbarten Grundlaufzeit schriftlich gekündigt wird, verlängert er sich jeweils um die ursprünglich vereinbarte Laufzeit. Ausgenommen sind Laufzeiten, die bei Anmeldung mit einem Schlussdatum versehen sind. Im Solobereich (Hip Hop und Kindertanzbereich) ist nach Ablauf einer Mindestlaufzeit von 3 Monaten eine Kündigung zum Ende des Folgemonats möglich. Die Kündigung muss in Textform erfolgen.

 

7.1 (Verträge ab 01.03.2022)

Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Monatsende und muss in Textform erfolgen.

 

7.2. Laufzeit bei Krankheit

Bei mittel- bis langfristiger Krankheit ist ein fachärztliches Attest an info@tanzschuleschaper.de oder per Post einzureichen. Für die Dauer des Zeitraums der Krankheit wird die Laufzeit der Mitgliedschaft kostenfrei verlängert. Die Pausenzeit wird 4 Wochen nach einreichen des Attests in Kraft treten.

 

7.3 Kündigung bei Schwangerschaft

Bei einer Schwangerschaft lösen wir auf Wunsch Ihren Mitgliedsvertrag ab dem 6. Schwangerschaftsmonat für Sie und Ihren Partner kostenfrei auf. Bei Komplikationen können wir Ihre Mitgliedschaft auch schon früher beenden.

 

7.4. Widerruf

Es besteht das Recht, binnen 14 Tage ohne Angabe von Gründen den Vertrag/ die Anmeldung zum Tanzkurs zu widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss diese der Tanzschule Schaper mittels einer eindeutigen Erklärung (Brief oder E-Mail) in Kenntnis gesetzt werden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn der Vertrag/ die Anmeldung widerrufen wird, werden alle Zahlungen, die wir in diesem Zusammenhang erhalten haben, spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir das dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Zahlung eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wurden innerhalb der Widerrufsfrist Dienstleistungen/ Tanzunterrichtszeiten in Anspruch genommen, ist uns dafür ein angemessener Betrag zu zahlen. Der zu zahlende Anteil ergibt sich im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Zahlungen.

 

8. Begleitpersonen/ Film- und Fotoaufnahmen

Das Mitbringen von Begleitpersonen, die nicht am Kursprogram teilnehmen ist ohne vorheriger Absprache mit der Tanzschule Schaper nicht gestattet. Das Erstellen von Film- und Fotoaufnahmen anderer Kunden, sowie den Tanzlehrenden, Assistenten und den Kursinhalten ist nicht gestattet.

8.1. Verzehr von Speisen und Getränken

Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist in den Räumlichkeiten der Tanzschule nicht gestattet.

 

9. Haftungsausschluss von Personen- und Sachschäden

Die Ausübung des Tanzens in den Tanzschulräumen geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht wurden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Im Übrigen ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt.

 

10. Änderung dieser AGB

Die Tanzschule Schaper ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Tanzschule Schaper wird das Mitglied über die Änderungen in Kenntnis setzen, dem Mitglied die Gelegenheit geben, den Änderungen innerhalb einer angemessen Frist nach Inkenntnissetzung zu widersprechen, und besonders darauf hinweisen, dass die Änderungen bei Ausbleiben eines Widerspruchs wirksam werden.

 

11. Datenschutz

Der Kunde ist mit Unterzeichnung dieses Vertrages damit einverstanden, dass seine Daten in der EDV der Tanzschule Schaper gespeichert werden. Die Daten unterliegen dem gesetzlichen Datenschutz. Der Kunde kann jederzeit die Datenschutzerklärung auf unserer Homepage einsehen. Auf Wunsch ist eine Löschung Ihrer Daten nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft oder Tanzkurses möglich.

 

12. Corona-Passus

Die Tanzschule Schaper arbeitet derzeit mit einer begrenzten Platzanzahl. JEDES Mitglied (Kurse+Classes) verpflichtet sich bei nicht Wahrnehmung die zuvor reservierte Tanzzeit rechtzeitig zu stornieren, um den freigewordenen Zeitraum anderen Tänzern zur Verfügung zu stellen. Zum anderen wird jedes Mitglied dazu angehalten, sich an den geltenden AHA Regeln zu orientieren.